+ V E R I T A S L O U N G E +

Offizielle Seite des Nähmaschinenwerkes Wittenberge

 
  Informationen und Loungennews
26.02.2020

Das wohl wertvollste Nähmaschinenfoto in unserem Besitz.

22.02.2020

Vor kurzem verstarben die ehemaligen Nähmaschinenwerker Meta Lindstädt, am 26.01.2020, im Alter von 95 Jahren und Otto Mittelstädt, am 12.02.2020, im Alter von 84 Jahren. Meta arbeitete über 20 Jahre im Betriebsteil Lenzen und Otto war über 30 Jahre in der Putzerei als Einrichter tätig gewesen. Herzliches Beileid.

20.02.2020

Nähkurs im Bürgerzentrum Wittenberge
Immer donnerstags ab 16:30 Uhr findet im Mehrgenerationenhaus Bürgerzentrum in 19322 Wittenberge, Bürgermeister-Jahn-Straße 21, ein exklusiver Nähkurs, u. a. auf VERITAS-Nähmaschinen der "Neuen Generation", statt. Anmeldungen bitte unter 03877/56 42 26 30.

15.02.2020

Im Alter von 93 Jahren verstarb am 07.02.2020 die ehemalige Nähmaschinenwerkerin Hildegard Kuzelka. Hilde arbeitete zuletzt in der Einbauabteilung. Herzliches Beileid.

14.02.2020

Im Alter von 85 Jahren verstarb am 07.02.2020 der ehemalige Nähmaschinenwerker Joachim Lehrke. Joachim arbeitete jahrelang im Stab der Kampfgruppe. Herzliches Beileid.

05.02.2020

Eröffnung der Uhrenturmsaison 2020
Am 02.05.2020 um 10:00 Uhr, Bad Wilsnacker Str. 48 in 19322 Wittenberge. (Veritas-Park, ehemals Nähmaschinenwerk)

31.01.2020

"Botenpost" Sonderausgabe Nummer 2/2020 anlässlich "25 Jahre Veritaslounge" im Jahre 2020.

30.01.2020

Anonymisierte Interviewer für eine Bachelorarbeit gesucht
Eine Studentin aus Abbendorf (Prignitz) bat uns um Unterstützung für ihre Bachelorarbeit mit dem Thema: "Wie nahmen die Menschen des Landkreises Prignitz den Umbruch einer staatlich garantierten Arbeitsplatzsicherheit in der DDR hin zu einer freien Arbeitsplatzwahl in den ersten Jahren der Wiedervereinigung nach 1990 wahr?" – Gerne ehemalige Nähmaschinenwerker. Über positive Rückmeldungen würde sie sich sehr freuen. Zuschriften bitte an veritasklub@arcor.de - wir leiten dann diese weiter.

25.01.2020

Im Alter von 79 Jahren verstarb am 14.01.2020 der ehemalige Nähmaschinenwerker Bernd Hartmann. Bernd war der letzte Hauptbuchhalter unseres Betriebes. Herzliches Beileid.

10.01.2020

Im Alter von 85 Jahren verstarb am 07.01.2020 der letzte Betriebsdirektor, unser Klubfreund Dr. Klaus Völzer. Klaus avancierte das Nähmaschinenwerk in den 1980er Jahren zur modernsten Nähmaschinenfabrik der Welt und erfolgreichsten Produktionsstätte von Nähmaschinen in West- und Mitteleuropa. Herzliches Beileid.

Seine zu Lebzeiten geäußerte Bitte uns gegenüber, keinen Nachruf auf ihn zu verfassen, kommen wir ungern nach, respektieren sie aber.

09.01.2020

Im Alter von 76 Jahren verstarb am 22.12.2019 die ehemalige Nähmaschinenwerkerin Edith "Mausi" Fechner. Edith arbeitete jahrelang im Lohnbüro. Herzliches Beileid.

01.01.2020

Tourismusprojekt 2020 vom Veritasklub:
"Urlaub bei Singer in D-Wittenberge und Urlaub bei Veritas in CH-Steckborn". Extra für unsere Aktion und mit dem Passwort "Veritasklub", erhalten die Hotelgäste einen großzügigen Rabatt auf die Übernachtungskosten in beiden Hotels. Der Premierenstart für diese bundesweite Tourismuskampagne erfolgt am 20.10.2019 auf dem 19. Tourismustag in Wittstock/Dosse in der Prignitz.

Achtung:

Die Urheberrechte und das Copyright für die Singer-Veritas Seriennummern Datenbank, die erste und einzige vollständige Datenbank über Singer Nähmaschinen Produktionen der Welt, liegen ab dem 1. Januar 2005 bei der Berliner Agentur "Culture Management Berlin". Eine gemeinsame Lizenzvereinbarung zur Offerierung dieser kompletten Datenbank im Internet, Print und Medien besteht dann nur noch zwischen dem Culture Management Berlin [BRD] und der Singer Corporation N.V.  [USA]. Lizenzen für die Datenbank können ab dem 01.01.2005 nur noch über die Berliner Agentur "Culture Management Berlin" bezogen werden.

Hinweis:

Hinweis bezüglich des Verbotes der Herstellung von Kopien oder Vervielfältigungen. Wir weisen darauf hin, dass allein der Besitz von Material, das mittels eines Scanners, Fotokamera etc. hergestellt oder vervielfältigt wurde, per Gesetz strafbar sein kann. Die Bedienungsanleitung aus dem Nähmaschinenwerk Wittenberge sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder vollständig noch auszugsweise in irgendeiner Form kopiert werden. Sollten sie beabsichtigen, Kopien für gemeinnützige Zwecke anfertigen zu wollen, bedarf es vorher einer schriftlichen Genehmigung durch das Culture-Management-Berlin.

Nach oben  Loungennews

Redaktionscrew

0.gif (807 Byte)

[Main]