+ V E R I T A S L O U N G E +

Offizielle Seite des Nähmaschinenwerkes Wittenberge

 
  Informationen und Loungennews
13.12.2019

Im Alter von 89 Jahren verstarb am 03.12.2019 die ehemalige Nähmaschinenwerkerin Christel Kühn. Christel arbeitete 16 Jahre im Zweigwerk Bad Wilsnack. Herzliches Beileid.

27.11.2019

"VERITAS" Weihnachtsrätsel (Aufschaltung am 1. Dezember 2019)
Der Advent ist da, Weihnachten steht vor der Tür und mit ihm unser Weihnachtsgewinnspiel. Ein "VERITAS" Weihnachtsrätsel für die ganze Familie, mit kleinen und großen Preisen. Dieser Rätselspaß verkürzt die Zeit bis zum Weihnachtsmann.

21.11.2019

30 Jahre Mauerfall
Forum zur Serie "Biografien im Umbruch" von der Zeitung "Der Prignitzer". Am 21.11.2019 um 17:30 Uhr im "Hotel Germania" in Wittenberge - u. a. mit Lothar A. K. vom VERITASKLUB. Eintritt frei.

18.11.2019

Im Alter von 90 Jahren verstarb am 04.11.2019 die ehemalige Nähmaschinenwerkerin Alwine Koehn. Alwine arbeitete zuletzt im Kleinguß und wurde 1985 als "Verdienter Metallarbeiter der DDR" ausgezeichnet. Herzliches Beileid.

09.11.2019

Im Alter von 77 Jahren verstarb am 05.11.2019 der ehemalige Nähmaschinenwerker Dieter Podein. Dieter arbeitete jahrelang in der E-Werkstatt. Herzliches Beileid.

13.10.2019

Tourismusprojekt: Erste Buchungen im Hotel "Haus Singer".
Der Startschuss ist noch nicht gefallen, da haben schon im Wittenberger Hotel die ersten "Passwort" Gäste eingecheckt.

10.10.2019

19. Tourismustag in Wittstock/Dosse
VERITASKLUB exklusiv auf dem 19. Tourismustag am 20.10.2019 in Wittstock/Dosse: Bundesweiter Start unserer Tourismusaktion "Urlaub bei Singer in D-Wittenberge und Urlaub bei Veritas in CH-Steckborn".

01.10.2019

Tourismusprojekt vom Veritasklub:
"Urlaub bei Singer in D-Wittenberge und Urlaub bei Veritas in CH-Steckborn". Extra für unsere Aktion und mit dem Passwort "Veritasklub", erhalten die Hotelgäste einen großzügigen Rabatt auf die Übernachtungskosten in beiden Hotels. Der Premierenstart für diese bundesweite Tourismuskampagne erfolgt am 20.10.2019 auf dem 19. Tourismustag in Wittstock/Dosse in der Prignitz.....Informationen

18.09.2019

Vor kurzem verstarben die ehemaligen Nähmaschinenwerker: Im Alter von 85 Jahren am 07.09.2019 Erika Buth, sie war am 1. September 1947 eine von den ersten Lehrlingen, die nach dem 2. Weltkrieg im Industriewerk Wittenberge ausgebildet wurden. Im Alter von 72 Jahren am 08.09.2019 Dieter Moll, er begann 1971 im NWW als Leitungsorganisator im Direktorat für Organisation und Datenverarbeitung und war zuletzt Bereichsleiter im FB 3. Dieter verdanken wir die überdimensionale Parkfest-Freilichtbühne, die uns sein Bruder (Technischer Direktor der Schweriner Sport- und Kongresshalle) zur Verfügung stellte. Herzliches Beileid.

17.09.2019

Zum Tod von Prof. Luigi Colani.
Nein, sie war nicht rund und schon gar nicht aerodynamisch, die "VERITAS" Nähmaschine COLUMBA und doch war er von ihr begeistert, der Industrie Star-Designer Luigi Colani, unser Klubfreund und Mäzen. VERITAS Nähmaschinen waren für ihn ein Begriff, insbesondere die Freiarmnähmaschine COLUMBA. "Ein schnittiges und flottes Maschinchen, ihrer Zeit um Jahre voraus. Ihre "VERITAS" Nähmaschinen besitzen heute schon Kultcharakter. Eine größere Auszeichnung kann ein Produkt nicht bekommen." Schrieb der Professor im Jahre 2003 an die Nähmaschinenwerker. Colani war unser eifrigster Klubfreund und Mäzen – er verstarb heute im Alter von 91 Jahren in Karlsruhe. Lutz Colani, so sein bürgerlicher Name, war der Sponsor vom 4. Band "VERITAS" (2007) unserer Buchedition über das ehrwürdige Nähmaschinenwerk. Ja, er war nicht nur von der Nähmaschine begeistert, auch das Werk interessierte ihn. Hier wollte er sein riesiges Lebenswerk u. a. die Autos und Flugzeuge, in den Gebäuden vom Nähmaschinenwerk, als Museum verwirklicht wissen. Unsere damalige Anfrage diesbezüglich an die Stadtväter von Wittenberge - blieb leider unbeantwortet.

26.08.2019

Klubehrung für die Journalistin Barbara Haak.
Über 40 Jahre berichtete Barbara mit hohem Sachverstand und mit jeder Menge Herzblut über das Nähmaschinenwerk, das ihre Vorfahren einst mit aufbauten. Am 26.08.2019 legte sie den Griffel nieder und ging in den Ruhestand. DANKE BARBARA!

25.08.2019

Im Alter von 90 Jahren verstarb am 23.07.2019 der ehemalige Nähmaschinenwerker Günter Frommhold. Günter, der 'Chef' vom Werkzeugbau, war über 40 Jahre im Nähmaschinenwerk tätig. Die letzte "Profi 1770" überließ er uns für das "Veritas-Markenmuseum" in CH-Steckborn. Herzliches Beileid.

17.08.2019

Im Alter von 88 Jahren verstarb am 27.06.2019 der ehemalige Nähmaschinenwerker Kurt Busch. Kurt arbeitete jahrelang in der Gießerei. Herzliches Beileid.

26.07.2019

Liebe Klubfreunde, Interessierte etc.,
vorab, das letzte Puzzle und das wohl umstrittenste ist gelöst und wir können uns, ohne Überheblichkeit, mal mächtig selbst auf die Schultern klopfen!!! Die Rätsel um den 1ten Worksmanager unseres Betriebes/Fabrik sind gelöst!!! (siehe Klub-Journal). Hiermit möchte ich mich bei allen, die daran mitgewirkt haben, meinen ergiebigsten und herzlichsten Dank aussprechen. Insbesondere geht der Dank an Andy Ramus, Schriftsteller [Shoreham by Sea-GB], an Andy Quinan, Urenkel von Philip Frederick William Simon [Kapstadt-ZA] und an Nicolas Wendler, Veritasklub – für sein exzellentes Englisch. Herzliche Grüße und nochmals DANKE, Lothar A. K. Wuttke.

19.07.2019

Auf Einladung vom Veritasklub besucht am 19.07.2019 die Ur-Enkelin von Willi Starcke (Singer-Werkleiter von 1919 bis 1945) und Enkelin von Dr. Ing. Walter Melle (stellv. Werkleiter von 1929 bis 1945) Kirsten Dabels-Mittag das Nähmaschinenwerk. Dr. Walter Melle war der Schwiegersohn von Willi Starcke. Er war mit dessen jüngsten Tochter Elfriede (geboren 31.07.1908) verheiratet.

17.07.2019

"VERITAS" Nähmaschinen jetzt auch wieder unter dem Label "Lada" erhältlich!

01.07.2019

Im Alter von 81 Jahren verstarb am 17.06.2019 der ehemalige Nähmaschinenwerker Heinz Kaschulla. Heinz war Materialverwalter im Kaufteile- und Kooperationsteilelager von 1972 bis 1992. Herzliches Beileid.

31.05.2019

Im Alter von 89 Jahren verstarb am 16.05.2019 der ehemalige Nähmaschinenwerker Karl-Heinz Haberer. Karl-Heinz begann im Jahre 1943 eine Lehre bei Singer und war bis zum Jahre 1990 im Werk tätig. Zuletzt als Tischler-Lehrmeister. Herzliches Beileid.

08.05.2019

Im Alter von 66 Jahren verstarb am 26.04.2019 der ehemalige Nähmaschinenwerker Gerd Kowalski. Gerd, seit 1977 im Betrieb, war in der Abt. Organisation tätig. Herzliches Beileid.

30.04.2019

Im Alter von 76 Jahren verstarb im April 2019 der ehemalige Nähmaschinenwerker Bernd Brennauer. Bernd, seit 1973 im Betrieb als Küchenchef, führte die Betriebsküche zur Spitzenkantine im Kreis Perleberg. Nach der Wende war er von 1993 bis 1997 Küchenleiter und Objektleiter vom "Restaurant mit Herz" in der ehemaligen NWW-Kinderkrippe, deren billiges und schmackhaftes Essen, sogar einigen Mitgliedern der Wittenberger Stadtverordnetenversammlung ein Dorn im Auge war. Herzliches Beileid.

25.04.2019 Aktuelle Schlagzeile: VERITAS übernimmt TOYOTA!
23.04.2019

Nach einer offiziellen Beschwerde bei US- und D-Facebook, wurde unsere Facebookseite im Internet, das Klub-Journal, am 23. April 2019 wieder aufgeschaltet. https://www.facebook.com/Veritasklub/

18.04.2019

Im Alter von 57 Jahren verstarb am 13.04.2019 die ehemalige Nähmaschinenwerkerin Silvia Ahlemann. Silvia arbeitete zuletzt als Gruppenleiterin in der Abteilung Binnenhandel. Herzliches Beileid.

17.04.2019

Drei Jahre lang hatten wir unser Klubjournal auf "Google+" aufgeschaltet. Google stellte diesen Dienst zum 01.04.2019 leider ein. Wir wollten mit dem Klubjournal auf "Facebook" umziehen. Aber schon nach einigen Einträgen wurde unsere Seite gesperrt, mit der Begründung "…es sei Spam, …unerlaubte Werbung, …Seite entspricht nicht dem Gemeinschaftsstandard". Aber Freundschaftsanfragen von Porno-Seiten erhielten wir in dieser kurzen Zeit von Facebook. Wir haben daraufhin das Klubjournal in unsere Webseite integriert.

04.04.2019

Im Alter von 76 Jahren verstarb am 28.03.2019 der ehemalige Nähmaschinenwerker Gunter Daberkow. Gunter arbeitete über 30 Jahre im Werk. Zuletzt in der Abteilung EVM. Herzliches Beileid.

01.04.2019

Jetzt geht's los!
Der Prignitzer: "Im Veritaspark bahnt sich eine Sensation an. Das Nähmaschinenwerk hat eine Testproduktion gestartet. Nach außen hin künden nur die rauchenden Schornsteine des Kraftwerks von der jüngsten Entwicklung....." Der Prignitzer

27.03.2019

Wird den Girlies in Wittenberge Gehör geschenkt?
Die Urabstimmung am 26.03.2019 bei der Neugestaltung eines Kinderspielplatzes im Clara-Zetkin-Park war eindeutig! Überlegen stimmten die Girlies für die Nähmaschine, die nach ihren Vorstellungen den Spielplatz zieren sollte. Die Bubis dagegen mussten Dampf ablassen – ihre favorisierte Lokomotive unterlag der Nähmaschine. Auf diese Idee, Nähmaschinen-Klettergerüst, kam der Landschaftsarchitekt und Familienvater Angus Forbes vom Berliner Büro "Schrickel + Partner". Wir glauben aber nicht, dass dieses spektakuläre Projekt den Segen der Verantwortlichen im Rathaus finden wird. Sollten wir uns aber irren, spendieren wir sehr gerne dem Wittenberger Bürgermeister eine Kiste "Rotkäppchen-Sekt" – die Stammmarke der Nähmaschinenwerker im Klubhaus.

14.03.2019

Absage "Finde VERITAS!"
Die Wittenberger Schaufenster-Such-Aktion "Finde Veritas!" sollte Spaß machen – für die Wittenberger Bürger, für die Schulklassen und auch für uns. Leider stößt die Aktion auf uns unbekannte deutsche Schwierigkeiten in Punkto gesetzlicher Vorgaben, unsinnigem administrativem Aufwand bis hin zum Desinteresse und Negierung der Aktion. Der Klub hat versucht, all diese Barrieren zu durchbrechen bzw. Partner mit Durchhaltevermögen dafür zu gewinnen, um u. a. auch den Sponsorenwünschen gerecht zu werden – was sie verdient hätten! Drei Artikel in drei Schaufenster zu verstecken und Preisgelder in Höhe von ca. 5.000 Euro für Bürger und Schulklassen auszuloben – war wohl doch nicht so eine einfache Idee, wie wir es glaubten. Bei all diesen Querelen verging uns der Spaß an der Freud, an der Sache. Nach reiflichen Überlegungen sagen wir hiermit, mit schwerem Herzen, offiziell die Schaufenster-Suchaktion in Wittenberge ab. Denn wir möchten unsere Freude an der Arbeit, bei der Bewahrung vom Erbe des Nähmaschinenwerkes, behalten. Bedanken möchten wir uns auf das Herzlichste bei all den Sponsoren/Mitwirkenden, die ihre Bereitschaft spontan zusagten und brennend! mitarbeiteten.

11.03.2019

Vor kurzem verstarben die ehemaligen Nähmaschinenwerker: Im Alter von 77 Jahren am 24.02.2019 Diethard Thiede, arbeitete zuletzt in der Stanzerei. Im Alter von 68 Jahren am 11.02.2019 Günther Lippmann, arbeitete zuletzt im Bereich F. u. E. Im Alter von 79 Jahren am 26.02.2019 Reinhard Schutz, arbeitete zuletzt in der Kfz-Werkstatt. Herzliches Beileid.

04.03.2019

Im Alter von 86 Jahren verstarb am 24.02.2019 die ehemalige Nähmaschinenwerkerin Gerda Busch. Sie arbeitete zuletzt in der Putzerei. Herzliches Beileid.

26.02.2019

Auf der 15. Potsdamer Geschichtsbörse erhielten wir vom Ehepaar Vollheim wiederum eine seltene Fotografie vom "Singer-Schachklub".

20.02.2019

Zum Tod von Karl Lagerfeld.
"Sollte ich mal sterben, wird von mir nichts übrig bleiben. Werde alles verbrennen!" antwortete uns der Star-Designer Karl Lagerfeld auf unsere Bitte, ein Kleidungsstück für das Modemuseum in Meyenburg zu überlassen. Nun ist er verstorben – unser Klubfreund und langjähriger Mäzen (u. a. Pate für unsere Buchedition) Karl Lagerfeld, den wir erstmals im Jahre 2003 kennen lernten – anlässlich unserer Initiative zu "100 Jahre Nähmaschinenwerk Wittenberge"..... Weiter

18.02.2019

Veritasklub-Sponsoring: Drei "VERITAS" Nähmaschinen "Modell Sarah" für die KBMI Grundbesitz Holding GmbH in Leipzig. Wert: 389,70 Euro.

06.02.2019

Botenpost-Sonderausgabe Nr. 1/2019 anlässlich "125 Jahre Veritas" im Jahre 2019.

28.01.2019

Im Alter von 58 Jahren verstarb am 31.12.2018 die ehemalige Nähmaschinenwerkerin Heike Lemke. Heike arbeitete zuletzt als Pförtner. Herzliches Beileid.

Achtung:

Die Urheberrechte und das Copyright für die Singer-Veritas Seriennummern Datenbank, die erste und einzige vollständige Datenbank über Singer Nähmaschinen Produktionen der Welt, liegen ab dem 1. Januar 2005 bei der Berliner Agentur "Culture Management Berlin". Eine gemeinsame Lizenzvereinbarung zur Offerierung dieser kompletten Datenbank im Internet, Print und Medien besteht dann nur noch zwischen dem Culture Management Berlin [BRD] und der Singer Corporation N.V.  [USA]. Lizenzen für die Datenbank können ab dem 01.01.2005 nur noch über die Berliner Agentur "Culture Management Berlin" bezogen werden.

Hinweis:

Hinweis bezüglich des Verbotes der Herstellung von Kopien oder Vervielfältigungen. Wir weisen darauf hin, dass allein der Besitz von Material, das mittels eines Scanners, Fotokamera etc. hergestellt oder vervielfältigt wurde, per Gesetz strafbar sein kann. Die Bedienungsanleitung aus dem Nähmaschinenwerk Wittenberge sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder vollständig noch auszugsweise in irgendeiner Form kopiert werden. Sollten sie beabsichtigen, Kopien für gemeinnützige Zwecke anfertigen zu wollen, bedarf es vorher einer schriftlichen Genehmigung durch das Culture-Management-Berlin.

Nach oben  Loungennews

Redaktionscrew

0.gif (807 Byte)

[Main]