+ V E R I T A S L O U N G E +

Offizielle Seite des Nähmaschinenwerkes Wittenberge

 

  An die Nähmaschinenwerkerinnen und Nähmaschinenwerker

Ich begrüße Ihnen, sehr geehrte Manager von "Veritas"!

An Sie wendet sich die Präsidentin der gesellschaftlichen Frauenorganisation "Veritas", Vera Lapardina.

Die Benennung unserer Organisation wählte ich wegen der Bedeutung des Wortes und seines effektvollen Tönens lange davor, als ich erfuhr, dass es eine deutsche Firma für die Erzeugung der Nähmaschine mit der analogen Benennung gibt.

Es ist klar, dass jeder ein Recht auf seine Wahrheit und seinen eigenen Weg zu ihr hat. Aber es war mir sehr angenehm zu erfahren, dass Ihre Nähmaschine den Frauen viele Jahrzehnte dienen. Dank Ihren Nähmaschinen können die Frauen nicht nur ihre Kreativität in die schöne und stilvolle Kleidung verkörpern, sondern auch die Arbeit nach ihren Sinn finden.

In diesem Zusammenhang habe ich einen Zweck, Geld zu verdienen, um die Möglichkeit der Erwerbung ihrer Nähmaschine "Veritas" für die mögliche Eröffnung der entsprechenden Kurse der Nutzung zu haben. Man kann sagen, dass unsere Stadt Tiraspol die Stadt der Näherinnen ist. Außerdem, haben wir unser Baumwollekombinat. Es war die Zeit, dass unsere Hemde ein Halbes Land trug. Im Moment ist der Park der Nähmaschinen veraltet. Die uneingelösten Näherinnen verkaufen den chinesischen und türkischen Massenbedarfsartikel auf den Stadtmärkten. Auf den arbeitenden Maschinen wird vorzüglich die Bettwäsche genäht.

Unsere Frauenorganisation hat einen Zweck – die Ausbildung der Frauen in Business und maximale Heranziehung der Frauen zum gesellschaftlichen Leben.

Vielen Dank für Ihre edle Arbeit.

Mit freundlichen Grüssen,

Gesellschaftliche Frauenorganisation in Tiraspol "Veritas".

Nach oben  Grußschreiben, Frauenorganisation "Veritas"

Herzlichen Dank

0.gif (43 Byte)

[Main]    [Index]    [Zurück]