+ V E R I T A S L O U N G E +

Offizielle Seite des Nähmaschinenwerkes Wittenberge

 

  An die Nähmaschinenwerkerinnen und Nähmaschinenwerker

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder des Veritasklubs,

zum 100. Gründungsjubiläum des Nähmaschinenwerks Wittenberge möchte ich Ihnen meine herzlichen Grüße und Glückwünsche übermitteln.

"Tradition heißt nicht, die Asche zu bewahren, sondern das Feuer weiterzutragen."

Diesem Wort von Ricarda Huch hat sich auch der Veritasklub verschrieben und ich möchte Ihnen allen ganz herzlich für Ihr großes Engagement danken und Sie ermutigen, diese Arbeit auch in Zukunft fortzusetzen. Ehrenamtliches Engagement ist ein wichtiger Bestandteil unseres demokratischen Gemeinwesen.

Wenn sich Bürger zusammenschließen, um ehrenamtlich gute Traditionen zu pflegen, dann verdient das hohe Anerkennung durch die Gesellschaft und unser aller Respekt und Unterstützung. Traditionen und Erbe zu bewahren und zu pflegen, heißt auch, Heimatverbundenheit und Identität zu pflegen. Wenn sich eine solche Traditionspflege wie im Falle des Veritasklubs zudem mit einem vielfältigen und interessanten kulturellen Angebot verbindet, dann ist das ein besonderer Glücksfall für die Region. Ich wünsche Ihnen allen persönlich alles Gute, viel Erfolg und Spaß und stets neue Ideen für den Veritasklub und bin sicher, dass die Festwochen zum 100. Gründungstag des Nähmaschinenwerkes Wittenberge ein großer Erfolg und damit auch ein Ansporn für Ihre weitere Arbeit sein werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Guido Westerwelle

Nach oben  Grußschreiben, Westerwelle

Herzlichen Dank

0.gif (43 Byte)

[Main]    [Index]    [Zurück]