+ V E R I T A S L O U N G E +

Offizielle Seite des Nähmaschinenwerkes Wittenberge

 

08.11.2003

Singer schreibt an Veritas
Präsident des Konzerns gratuliert zum 100-jährigen Jubiläum

Wittenberge Als das wohl bedeutendste Grußschreiben zu 100 Jahre Nähmaschinenwerk bezeichnet Lothar Wuttke einen Brief, der jetzt bei dem von ihm geleiteten Veritasklub einging. Das Schreiben, von dem die Rede ist, kommt vom Präsidenten des Singer Corporation N.V., denn der amerikanische Singer-Konzern hatte vor 100 Jahren das Nähmaschinenwerk errichten lassen.

Stephen H. Goodman als Vorsitzender, Präsident, Generaldirektor Singer N.V. - so die offizielle Bezeichnung - schreibt an Lothar Wuttke: "Vielen Dank für Ihren Brief. Ich war mir natürlich der Tatsache bewusst, dass die ehemalige Singer-Fabrik in Wittenberge, Deutschland, im Jahr 2003 den 100. Jahrestag ihrer Gründung feiert. Was ich nicht wusste ist, dass es immer noch eine Gemeinschaft von Menschen gibt, die das Erbe des früheren Nähmaschinenwerkes Wittenberge hochhält."

Stephen H. Goodman gratuliert dem Veritasklub und stellt dann fest: "Wir bei Singer sind sowohl auf unsere glorreiche Vergangenheit stolz, als auch auf unseren jetzigen Status als weltweit führende Marke im Nähen. Jahr für Jahr wurden und werden in über 150 Ländern in der ganzen Welt Millionen von Singer-Nähmaschinen hergestellt und verkauft." Als die älteste noch bestehende Nähmaschinen-Gesellschaft habe Singer 2001 seinen 150. Jahrestag feiern können.

Text: Barbara Haak

Nach oben  Medien, Der Prignitzer, 08.11.2003

Adaptation: Kathrin Raasch

0.gif (43 Byte)

[Main]    [Index]    [Zurück]    [Weiter]