+ V E R I T A S L O U N G E +

Offizielle Seite des Nähmaschinenwerkes Wittenberge

 

13.11.2008

Veritas-Buch geht in den Verkauf

Wittenberge Am 24. November startet der deutschlandweite Verkauf für den vierten Teil der Publikationsreihe über die Geschichte des Nähmaschinenwerkes von Wittenberge. Der Veritasklub e. V. unter dem Vorsitz von Lothar Wuttke hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gesichte des Werkes, die von der Treuhand mit der Wende beendet wurde, für die Nachwelt in einer Buchreihe festzuhalten.

Wie Wuttke gegenüber dem "Prignitzer" betont, waren auch für diesen vierten Band aufwändige Recherchen notwendig. Nach den erfolgreichen ersten Bänden zeigt die neueste Publikation das Werk in den letzten Monaten seines Bestehens. Fast 100 hochkarätige Fotos in Schwarz-weiß und in Farbe beleuchten diese Zeit von 1989 bis 1992.

Noch vor dem offiziellen Verkaufsbeginn will der Klub dem hiesigen Stadtmuseum in der Alten Burg ein Exemplar überreichen. Das Museum hat sich in besonderer Weise, so in Ausstellungen, der Werksgeschichte angenommen.

Text: Barbara Haak

Nach oben  Medien, Der Prignitzer, 13.11.2008

Adaptation: Susanne Salender

0.gif (43 Byte)

[Main]    [Index]    [Zurück]    [Weiter]